0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Bewertungen)
Wir stehen an einem historischen Wendepunkt für den Vermögenserhalt, so der Edelmetall- und Krypto-Experte Florian Grummes.


"Durch Ausdauer zum Sieg " war das Familienmotto von Ernest Shackleton. Nach einem ersten Anstieg eines trendfolgenden Handelsinstruments kann das Durchstehen einer Konsolidierungsphase so anstrengend sein wie die schwierigen Hürden eines Entdeckers. Es erfordert Glauben, Geduld, Ausdauer, Disziplin, Fokus und einen starken Willen, diese Wartezeit zu überwinden, um zum richtigen Zeitpunkt in Bewegung zu kommen. Es ist ein geringes Einstiegsrisiko, das den Einstiegspunkt bestimmen sollte. Silber, durch Ausdauer zum Sieg.

Wir halten den Vermögenserhalt im Moment für das Wichtigste. Leider hat dieses sehr langfristige Spiel seine Tücken, da es ein Denken und Planen in großen Zyklen beinhaltet. Das Prinzip ist, je länger der Zeitrahmen ist, desto schwieriger ist die Vorhersage. Insofern ist es klug, neben den technischen Aspekten auch den Fundamentaldaten typischerweise mehr Gewicht zu geben.

Einen Aspekt finden wir besonders bedeutsam. Wir alle wissen, dass überall auf der Welt in großem Umfang Geld gedruckt wurde. Warum sind wir noch nicht in einer Hyperinflation? Ja, wir bekommen im Supermarkt viel weniger für unser Geld, aber das scheint bescheiden im Verhältnis zur Verwässerung der Währung. Immerhin wurde von allen Dollarnoten, die in mehr als hundert Jahren gedruckt wurden, die Hälfte in den letzten 18 Monaten gedruckt.

Die Antwort ist, dass aufgrund der ungewöhnlichen Paarung mit Covid, das Geld noch nicht auf dem Markt angekommen ist. Es ist noch nicht im Umlauf. Es hat sich noch nicht verdünnt. Die Leute haben Geld gehortet, und die eigentlichen Auswirkungen der Inflation werden sich erst mit dieser Verzögerung zeigen, bis die Leute wieder Geld ausgeben.

Mit anderen Worten: Sobald das öffentliche Vertrauen wiederhergestellt ist, könnte es zu wirtschaftlichen Problemen führen. Daher positionieren wir uns jetzt in Silber und damit vor dem Sturm.


Gold Wochenchart, Achten Sie auf Gold!

Open in new window
Gold in US-Dollar, Wochenchart vom 8. Juli 2021


Im letzten Jahr wurde Gold innerhalb des Edelmetallsektors (Silber, Palladium, Platin) meist outperformt. Daher schauen wir uns den Branchenprimus jetzt genau an. Wenn Gold erst einmal in Fahrt kommt, könnte es leicht der letzte Dominostein sein, der fällt und eine Kettenreaktion auslöst, bei der Silber schnell und wild losläuft.

Warum mit voller Wucht? Für jede Unze Gold, die gefördert wird, werden 7 bis 9 Unzen Silber aus dem Boden geholt. Der Preis zwischen den Metallen ist aber nicht 1:7 oder 1:9. Der aktuelle Preis (Gold/Silber-Ratio) liegt derzeit vielmehr bei knapp 1:70.

Das bedeutet, dass Silber einen gewissen Nachholbedarf hat, oder zumindest, wenn Gold in Bewegung gerät, ist eine Spanne von mehr als 1:70 nicht über einen längeren Zeitraum haltbar.

Der obige Wochenchart verdeutlicht, dass langfristige Einstiege in den Goldmarkt ein günstiges Setup hinsichtlich des Risiko-Ertrags-Verhältnisses aufweisen. Es wird nicht verwundern, wenn sich Profis bereits in einer stillen Akkumulationsphase befinden.


Silber Wochenchart, Eine risikoarme Bewegung steht an:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Wochenchart vom 8. Juli 2021
 
Das Timing, der kniffligste Teil beim Investieren, ist günstig, da wir sehen, dass sich Gold möglicherweise kurzfristig bewegt, da Russland beabsichtigt, innerhalb der nächsten zwei Quartale 651 Tonnen des glänzenden Metalls zu kaufen.

Seit mehr als einem Jahr ist physisches Silber zum Kauf nur noch mit einem saftigen Aufschlag erhältlich. Das Angebot könnte sich weiter verknappen, da eine in den USA ansässige Reddit-Bewegung namens "WallstreetSilver" damit wirbt, physisches Silber zu kaufen. Und WallstreetSilver hat eine beeindruckende Wachstumsrate bei der Anwerbung neuer Mitglieder.

Der obige Wochenchart von Silber könnte sich insofern günstig entwickeln, als dass typischerweise ein kurzes Überschreiten der linearen Regressionslinie zu einer Umkehr der Preisrichtung geführt hat (siehe weiße Kreise). Mit der zusätzlichen fraktalen Volumenunterstützung knapp über 25 USD wären wir nicht überrascht, innerhalb der nächsten zwei Wochen risikoarme Einstiegspunkte zu finden. Die jüngsten schnellen Aufwärtsbewegungen haben ebenfalls alle in der Nähe des Mittelwerts begonnen (gelbe, aufwärts geneigte Linie).


Silber Monatschart, Wenn es sich bewegt, bewegt es sich richtig:

Open in new window
Silber in US-Dollar, Monatschart vom 8. Juli 2021


Für uns ist die Frage immer eine nach dem Risiko. Haben wir ein Risiko nach unten oder nach oben? Typischerweise ist dies mit einer ziemlich langwierigen Debatte und Bewertung verbunden. Selten weisen so viele fundamentale und technische Daten in Richtung einer Seite. Wir finden, dass der Verzicht auf das physische Halten von Silber (und anderen Rohstoffen) einen Teil des Risikos ausmacht. Fiat-Währungen, ohne diese Gegenwertversicherung zu halten, ist unserer bescheidenen Meinung nach ein ziemlich riskantes Geschäft.

Der obige Monatschart zeigt, dass Silber die Geschichte hat, dass die Preise, sobald sie in Bewegung sind, explosionsartig ansteigen. Wir sind daher überzeugt, dass die vorausschauende Akkumulation von physischem Silber weniger Risiko birgt als das Aussitzen. Die US-Münzanstalt hatte bereits Engpässe, und wir gehen davon aus, dass eine noch größere Silberknappheit bevorsteht.


Silber, durch Ausdauer, erobern wir:

Nicht nur hier fühlt sich der Handel so herausfordernd an wie die Erkundung des antarktischen Pols. Es ist im Prinzip darauf ausgerichtet, ständig ins Unbekannte zu treten und sich auf ungewohntem Terrain zu bewegen. Die Teilnahme am Markt erfordert eine einzigartige Denkweise und ist nichts für schwache Nerven. Risiken einzugehen ist nicht jedermanns Sache und bedarf auch einer besonderen Vorbereitung.

Auffällig ist, dass wir es mit einem Ereignis zu tun haben, das vielleicht zwei oder drei Mal in einem Jahrhundert vorkommt. Ein Wendepunkt, könnte man sagen, für den Vermögenserhalt. Es ist schwer, Geld zu verdienen, aber es zu bewahren, ist jetzt eine zusätzliche Herausforderung. Wir finden es keine Übertreibung, wenn Schlagzeilen von einem "Vermögenstransfer" sprechen. Sich der Tragweite des eigenen Handelns für die langfristigen Auswirkungen seiner finanziellen Angelegenheiten bewusst zu sein, ist der Schlüssel, um sein Schiff durch die schwierigen Gewässer zu manövrieren.
 

Florian Grummes
Edelmetall- und Krypto-Experte
 

© Florian Grummes
Folgen Sie uns in unserem Telegrammkanal.https://t.me/MidasTouchConsulting