12. November 2020 /  699 Aufrufe

De Grey Mining's Managing Director Glenn Jardine fasste kurz zusammen was auf Hemi erreicht wurde und teilte nächste Schritte mit. Auf den einzelnen Teilprojekten Aquila, Brolga, Crow und Falcon wurden seit Entdeckung von Brolga Dezember 2019 über 200.000 Bohrmeter niedergebracht. Die dabei entdeckten Goldmineralisierungen erscheinen immer größer und bleiben vielerorts hochgradig. Investoren können weiter mit konstanter Berichterstattung rechnen, denn bald werden auf Hemi noch 2 weitere Bohrgeräte im Einsatz sein. Dann sind es dort bereits 2 Lufthebe-, 3 Rückspühl- und 3 Diamant-Bohrgeräte.

Kommentar schreiben

Ähnliche Videos