smallcaps

  • Strategische Übernahme erweitert das Lithium-Portfolio

    Im Anschluss an eine Tradingpause wird die Aktie von Askari Metals Limited (ASX: AS2, FSE: 7ZG) seit heute wieder gehandelt. Das Unternehmen hat dabei seine Notierung an der australischen Börse um ein weiteres Listing am Börsenplatz Frankfurt erweitert. Dort ist die Aktie unter dem Kürzel 7ZG bzw. der Wertpapierkennnummer A3C4K8 nun ebenfalls handelbar. Die zuvor verfügte Pause im Aktienhandel war nötig geworden, weil eine Kapitalmaßnahme über 2,6 Millionen Australische Dollar (AUD) erfolgreich abgeschlossen werden konnte und gleichzeitig das Barrow-Creek-Lithiumprojekt übernommen wurde.     

  • Die Segel für ein erfolgreiches Jahr 2022 werden gesetzt

    In seinem heute veröffentlichten Brief an die Aktionäre bedankte sich American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) CEO, Chris Gibbs, nicht nur für die Unterstützung der Investoren, sondern warf auch einen Blick auf die wichtigsten Ziele für das Jahr 2022. Zu ihnen zählt nicht nur wie man es für ein Explorationsunternehmen erwarten kann die erneute Ausweitung der Ressourcen und die Erlangung aller notwendigen Genehmigungen der Behörden für die Vorzeigeprojekte des Unternehmens, sondern auch das angestrebte Börsenlisting in den USA, der Abschluss der Kapitalerhöhung mit Fidelity und die Ausweitung der Kooperation mit der US-Regierung.     

  • Neue Goldanomalien auf Ashburton-Projekt entdeckt

    Zu Beginn der neuen Woche konnte Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) die Ergebnisse von weiteren 88 Bohrlöchern vermelden, die im vergangenen Jahr an verschiedenen Stellen auf dem Ashburton-Goldprojekt niedergebracht worden waren. Mit ihnen wurde Neuland betreten, denn die Bohrziele lagen entweder außerhalb der bekannten Ressource oder betrafen sogar Greenfield-Zielgebiete, die bislang noch nicht mittels Bohrungen genauer untersucht worden waren. Die Exploration war ein voller Erfolg, denn nach der Auswertung aller Ergebnisse steht fest: Es wurden weitere höchst interessante Goldlagerstätten entdeckt.

  • PureGRAPH®-Nutzen in Beton wissenschaftlich bestätigt

    Einmal mehr hatFirst Graphene Limited(ASX: FGR, FSE: M11) eine wissenschaftliche Bestätigung dafür erhalten, dass sein Premiumprodukt PureGRAPH® ein Additiv darstellt, das bestehende Produkte signifikant verbessert. Der jüngste Eintrag in diese inzwischen schon recht lange Liste stammt von der Universität Wollongong. Ihre Forscher bestätigen, dass der Zusatz von geringen Mengen PureGRAPH® die Sulfatbeständigkeit von Beton und Reparaturmörtel erheblich verbessern kann.

  • Neue Goldmineralisierungen auf Ashburton bestätigt

    Durch die Auswertung der im vergangenen Jahr auf dem Ashburton-Projekt durchgeführten Bohrungen konnte Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) eine neue Goldmineralisierung nachweisen. Sie liegt außerhalb der bereits bekannten Mt.-Olympus-Ressource, die aktuell auf 1,08 Millionen Unzen geschätzt wird. Der neue Fund hat das Potential, den Umfang des geplanten Tagebaus auf den beiden Lagerstätten Mt. Olympus und West Olympus signifikant auszudehnen. 

  • ARR wird Mitglied im US Critical Materials Institute

    Western Rare Earths, die 100%ige Tochterfirma von American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) wurde kürzlich als Mitglied in das Team des Critical Materials Institute (CMI) aufgenommen. Das CMI ist ein Energieinnovationszentrum, das dem US-Energieministerium angegliedert ist. In ihm kommen verschiedene Institutionen und Unternehmen zusammen. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Forschung an Materialien, die für die sauberen Energietechnologien entscheidend sind, sowie auf der Sicherstellung der Versorgungsketten für diese strategischen Rohstoffe.     

  • Ergebnisse bestätigen Bedeutung des Kupfergürtels

    Auch für das Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekt von Granite Creek Copper Limited (TSX-V: GCX, FSE: GRK) ist nicht unerheblich, was auf der nahen Minto Mine geschieht, denn sie gibt nicht nur dem gesamten Bergbaudistrikt ihren Namen, sondern stellt auch für die gesamte Region und alle in ihr tätigen Unternehmen den zentralen Referenzwert dar. 

  • Aktienplatzierung über 1,5 Mio. CAD abgeschlossen

    Durch die Platzierung von insgesamt 8.333.337 neuen Stammaktien, die im Rahmen einer nicht vermittelten Flow-Through-Platzierung ausgegeben wurden, nimmt Granite Creek Copper Limited (TSX-V: GCX, FSE: GRK) in diesen Tagen insgesamt einen Bruttoerlös von 1.500.001 Kanadische Dollar ein. Er soll dazu verwendet werden, die im neuen Jahr auf dem Carmacks-Kupfer-Gold-Silber-Projekt anstehenden weiteren Entwicklungsarbeiten zu finanzieren.

  • Scoping-Studie bescheinigt Merlin-Projekt großes Potential

    Für das Merlin-Projekt in Australien hat Lucapa Diamond Company Limited(ASX: LOM, FSE: NHY) heute eine Scoping-Studie vorgelegt. Sie bescheinigt dem Projekt ein Gesamtproduktionsziel von ca. 2,1 Millionen Karat. Bei einer jährlichen Produktion von 153.000 Karat könnte sich so ein 14-jähriges Minenleben ergeben. Dabei wird davon ausgegangen, dass im Produktionsprozess etwa 71 Prozent des verarbeiteten Gesteins aus der angezeigten Ressource und 29 Prozent aus der abgeleiteten Ressource stammen werden.   

  • Bahn frei für neue Bohrungen in 2022

    Für die weitere Entwicklung seiner Schlüsselprojekte La Paz in Arizona und Halleck Creek in Wyoming hat American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) im doppelten Sinn nun freie Bahn, denn zum einen haben die amerikanischen Behörden die erforderlichen Bohrgenehmigungen erteilt und zum anderes konnte die bereits Anfang Dezember angekündigte Ausgabe neuer Aktien an Fidelity International erfolgreich abgeschlossen werden. Damit steht nun auch das notwendige Kapital zur Finanzierung der Entwicklungsarbeiten zur Verfügung.    

  • Bedeutende Partnerschaft für Lithium-Projekte

    Die chilenische Sociedad Química y Minera de Chile S.A. (SQM) ist einer der größten Lithiumproduzenten der Welt und weiterhin auf der Suche nach attraktiven Projekten und Kooperationen. Eine solche wurde kürzlich mit Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) unterzeichnet. Gegenstand des neuen Joint Ventures sind Kalamazoos Lithium-Projekte in der Pilbara-Region in Westaustralien. An ihnen kann SQM Eigentumsanteile gewinnen, wenn bestimmte vertraglich fixierte Leistungen für die Exploration erbracht werden.

  • Dividende und Kapitalrückzahlung bringen 19 Mio. AUD

    Vom außergewöhnlich guten Produktionsjahr 2021 auf der Lulo-Mine in Angola hat Lucapa Diamond Company Limited(ASX: LOM, FSE: NHY) nicht nur direkt über seinen eigenen Anteil an der Mine profitiert. Auch mittelbar wurden zusätzliche Erlöse erzielt, denn von seinen Partnern erhält das Unternehmen in diesen Tagen eine Zahlung in Höhe von 19 Millionen Australische Dollar.   

  • Drittes Lithiumprojekt in der Pilbara-Region erworben

    Mit dem Zukauf des Pear-Creek-Lithiumprojekts hat Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) seine Lithiumexplorationsgebiete in der australischen Pilbara Provinz signifikant vergrößert, denn das 137 km² große Projekt erweitert die Lithiumliegenschaften auf 348 km², was nahezu einer Verdopplung der Ursprungsfläche entspricht.

  • Erwerb des Merlin-Diamantenprojekts abgeschlossen

    Durch die abschließende Zahlung von 7,4 Millionen Australische Dollar hat Australian Natural Diamonds, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Lucapa Diamond Company Limited(ASX: LOM, FSE: NHY) die Übernahme des Merlin-Diamantenprojekts abgeschlossen. Damit wurde der Gesamtbetrag von 8,5 Millionen AUD inzwischen vollständig beglichen.   

  • Kapitalerhöhung 75 Mio. AUD stark überzeichnet

    Wie stark das Interesse führender Akteure am Finanzmarkt an AVZ Minerals Limited(ASX: AVZ, FSE: 3A2) und der Manono-Lithium-Mine inzwischen ist, zeigt die jüngst durchgeführte Kapitalerhöhung. Sie hatte einen Umfang von 75 Millionen Australische Dollar und war stark überzeichnet.

  • Spektakuläre 143,5 g/t Gold über 0,6 Meter auf Eagle

    Sichtbares Gold in den Bohrkernen, die auf der Eagle-Zone des Hemi-Goldprojekts erbohrt wurden, verbunden mit Goldgehalten von 5,8 g/t über beachtliche 53 Meter waren nur zwei der Highlights, die De Grey Mining Limited(ASX: DEG, FSE: DGD) über seine jüngsten Bohraktivitäten zu berichten weiß. Sie bestätigen erneut, dass die Eagle-Zone nicht nur eine beachtliche Erweiterung der umliegenden Lagerstätten darstellt. Es deutet sich vielmehr auch an, dass bei der Entstehung des Projekts eine frühere Sulfidmineralisierung nochmals durch eine weitere Goldmineralisierung strukturell überprägt wurde.  

  • De Beers bestätigt Lucapas Vorreiterrolle in Angola

    In Angola betreibt Lucapa Diamond Company Limited(ASX: LOM, FSE: NHY) bereits seit mehr als fünf Jahren mit großem Erfolg die Lulo-Mine. In ihr werden immer wieder sehr große Diamanten gefunden, die am Markt außergewöhnlich hohe Preise erzielen. Bislang war Lucapa allerdings eines der wenigen ausländischen Unternehmen, die in Angola tätig sind. Dies wird sich in Kürze ändern, denn auch der Branchenprimus De Beers hat Angola inzwischen als Investitionsziel für sich entdeckt.   

  • Patentschutz für Betonprodukte in UK beantragt

    Um den Schutz seines geistigen Eigentums zu gewährleisten, hat First Graphene Limited(ASX: FGR, FSE: M11) eine Patentschrift beim United Kingdom Intellectual Property Office eingereicht. Sie schützt insbesondere die Forschungsergebnisse, die das Unternehmen in den vergangenen Jahren beim Einsatz von PureGRAPH® in der Zementindustrie erworben hat. Wertvoll sind diese Forschungsergebnisse vor allem deshalb, weil sie die Eigenschaften des Betons erheblich verbessern und es der Branche ermöglichen, ihre CO2-Emissionen zu reduzieren.

  • Große Fortschritte bei den Lithium-Projekten

    Auf seinen Lithium-Projekten DOM's Hill und Marble Bar im östlichen Teil der Pilbara-Region in Westaustralien macht Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) aktuell große Fortschritte. Die Programme zur Entnahme von Bodenproben sind bereits abgeschlossen bzw. werden es Mitte des Monats sein, sodass anschließend für die neue Feldsaison 2022 die Ziele mit hoher Priorität definiert werden können. Sehr ermutigend sind dabei die entdeckten geologischen Ähnlichkeiten zu bestehenden Lithium-Minen in der Region.

  • Fidelity wird neuer Großaktionär

    Den erfolgreichen Abschluss einer strategischen Kapitalerhöhung kann American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) zu Beginn der neuen Woche vermelden, denn Fidelity International Limited hat eine verbindliche Zusage über den Erwerb von 38,8 Millionen Aktien abgegeben. Die neuen Stammaktien werden zu einem Preis von 0,148 AUD gezeichnet und spülen dem Unternehmen vor Kosten 6,1 Millionen AUD in die Kassen.