ETF

  • Konflikte in der Ukraine beeinträchtigen Rohstoffmärkte

    Am Montag donnerten die Kanonen noch nicht in der Ukraine, wohl aber an der Börse in Moskau und anderen wichtigen Rohstoffmärkten, denn US-Präsident Joe Biden hatte Einheiten der amerikanischen Streitkräfte eine erhöhte Alarmbereitschaft befohlen. Die Truppen sollen sich darauf vorbereiten, im Bedarfsfall schnell nach Osteuropa verlegt werden zu können.     

  • Der Keno-Hill-Silberdistrikt wird immer interessanter

    Verschiedene Details weisen derzeit darauf hin, dass der Keno-Hill-Silberdistrikt in der kanadischen Yukon-Provinz, in dem auch Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG, FSE:9MM1) mit seinem Keno-Hill-Silberprojekt als Explorer und Entwickler tätig ist, für Investoren zunehmend interessanter wird.

  • Die Basis für einen veritablen Crash ist gelegt

    An der Börse pflegen die Kurse an den ersten Januartagen sehr häufig zu steigen, denn der Jahresauftakt ist traditionell eine Zeit, in der die Anleger sehr optimistisch sind und zuversichtlich agieren. Gleichzeitig fließt viel Geld in die Märkte. Beides zusammen führt dazu, dass die Kurse an den ersten Januartagen in vielen Jahren steigen.     

  • Eine Krise mit Ansage als Turbo für Ihr Depot?

    Kupfer ist eines der entscheidenden Metalle für die Zukunft soll der geplante Umstieg auf die Elektromobilität in den kommenden Jahren gelingen. Denn es ist egal, ob die elektrische Energie der Fahrzeuge von morgen über einen Wasserstoffantrieb oder durch eine Lithium-Ionen-Batterie zur Verfügung gestellt werden wird. Für den anschließenden Transport des Stroms zum Motor, im Motor selbst und in vielen anderen Anwendungen ist Kupfer unverzichtbar.      

  • Diesen Politiker sollten Rohstoffanleger im Auge behalten

    Auch wenn viele Klimaaktivisten gerade einen anderen Traum träumen, so gilt doch die unverrückbare Wahrheit, dass Rohstoffe nicht einfach so vom Himmel fallen. Sie müssen mühsam gesucht, gefunden und schließlich auch gefördert werden. Dies alles benötigt nicht nur viel Zeit, sondern auch einen hohen Kapitalaufwand, der von risikobereiten Investoren zur Verfügung gestellt werden muss.     

  • Gold in der Türkei hui, im Westen pfui

    Aus europäischer wie auch aus amerikanischer Sicht war das Jahr 2021 für die Edelmetalle Gold und Silber eher ein maues Jahr. Von der ansteigenden Inflation konnte das gelbe Metall nicht profitieren und auch politische Krisen wie das russische Säbelrasseln an der Grenze zur Ukraine führten nicht dazu, dass die Anleger das Gold für sich entdeckten.     

  • Wird 2022 das Jahr der vergessenen Branchen?

    Die institutionellen Anleger haben in der Zwischenzeit ihre Bücher geschlossen. Für sie ist das Jahr 2021 Geschichte, auch wenn noch ein paar Tage bis zum Jahreswechsel verbleiben. Viele Anleger werden sie dazu nutzen, sich Gedanken machen über das neue Jahr im Allgemeinen und die Strategie, mit der sie auf die Herausforderungen von 2022 reagieren wollen, im Besonderen.     

  • Ressourcen steigen um 50% auf 9,6 Mio. Goldunzen

    Mit einem weiteren Paukenschlag beendet Nova Minerals Limited(ASX: NVA, FSE: QM3) das ohnehin sehr erfolgreiche Jahr 2021. Schon vor einiger Zeit war eine Aktualisierung der Ressource bis zum Ende des Jahres angekündigt worden. Dieses Versprechen hat das Unternehmen mit der heutigen Veröffentlichung nicht nur eingehalten, sondern dabei am Markt ein weiteres Ausrufezeichen gesetzt: Denn die auf dem Estelle Goldprojekt bislang nachgewiesene Ressource konnte um 54,9 Prozent auf nunmehr 9,6 Millionen Unzen Gold erweitert werden.   

  • Scoping-Studie bescheinigt Merlin-Projekt großes Potential

    Für das Merlin-Projekt in Australien hat Lucapa Diamond Company Limited(ASX: LOM, FSE: NHY) heute eine Scoping-Studie vorgelegt. Sie bescheinigt dem Projekt ein Gesamtproduktionsziel von ca. 2,1 Millionen Karat. Bei einer jährlichen Produktion von 153.000 Karat könnte sich so ein 14-jähriges Minenleben ergeben. Dabei wird davon ausgegangen, dass im Produktionsprozess etwa 71 Prozent des verarbeiteten Gesteins aus der angezeigten Ressource und 29 Prozent aus der abgeleiteten Ressource stammen werden.   

  • Explorationsprogramms auf La Plata für 2021 beendet

    Erstmals seit 50 Jahren und erstmals, seitdem das La-Plata-Silber-Gold-Kupfer-Projekt in den Besitz von Metallic Minerals Corp. (TSX-V: MMG, FSE:9MM1) übergegangen ist, wurde auf der Liegenschaft in Colorado Mineral Belt wieder systematisch exploriert. Inzwischen wurden die für dieses Jahr geplanten Entwicklungsschritte abgeschlossen und das mit großem Erfolg, denn die Arbeiten bestätigen das Potential für ein mineralisiertes porphyrisches und epithermales System mit einer Ausdehnung von mehreren Kilometern Länge. Damit ist das System viel größer als bisher angenommen und es besitzt ein ausgezeichnetes Potential für die Erweiterung der bekannten Mineralisierung und neue Entdeckungen.

  • Dividende und Kapitalrückzahlung bringen 19 Mio. AUD

    Vom außergewöhnlich guten Produktionsjahr 2021 auf der Lulo-Mine in Angola hat Lucapa Diamond Company Limited(ASX: LOM, FSE: NHY) nicht nur direkt über seinen eigenen Anteil an der Mine profitiert. Auch mittelbar wurden zusätzliche Erlöse erzielt, denn von seinen Partnern erhält das Unternehmen in diesen Tagen eine Zahlung in Höhe von 19 Millionen Australische Dollar.   

  • Neue Patente und hohe Kundenakzeptanz

    Sowohl das chinesische wie auch das taiwanesische Patentamt haben Aurora Solar Technologies Inc(TSX-V: ACU, FSE: A82) zwei neue Patente erteilt. Sie erweitern den Schutz von Auroras geistigem Eigentum im Bereich der Infrarotsensorik im wichtigen chinesischen und taiwanesischen Markt. Gleichzeitig steigt die Akzeptanz von Auroras Messtechnologie durch die Kunden, denn 20 neue DMTM-Einheiten konnten vermittelt werden.

  • Wirtschaftlichkeit Arcadia Lithiumprojekt bestätigt

    Im Auftrag von Prospect Resources Limited(ASX: PSC, FSE: 5E8) hat die führende Ingenieur- und Beratungsfirma Lycopodium die Wirtschaftlichkeit des Arcadia-Projekts in einer optimierten Machbarkeitsstudie untersucht. Sie bestätigt erneut die exzellenten Parameter für eine Lithium- und Petalitproduktion auf der Arcadia-Mine und die in der Vergangenheit getroffenen Investitionsentscheidungen, insbesondere jene, die zum Bau der Pilotanlage geführt hat.

  • Snow Lake Resources erhält Bohrgenehmigung

    Die von Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE:QM3) mehrheitlich kontrollierte Beteiligung Snow Lake Resources hat von den kanadischen Behörden die Genehmigung erhalten, die auf dem Thompson-Brothers-Lithiumprojekt geplante Winterbohrkampagne durchzuführen. 

  • Erwerb des Merlin-Diamantenprojekts abgeschlossen

    Durch die abschließende Zahlung von 7,4 Millionen Australische Dollar hat Australian Natural Diamonds, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Lucapa Diamond Company Limited(ASX: LOM, FSE: NHY) die Übernahme des Merlin-Diamantenprojekts abgeschlossen. Damit wurde der Gesamtbetrag von 8,5 Millionen AUD inzwischen vollständig beglichen.   

  • Spektakuläre 143,5 g/t Gold über 0,6 Meter auf Eagle

    Sichtbares Gold in den Bohrkernen, die auf der Eagle-Zone des Hemi-Goldprojekts erbohrt wurden, verbunden mit Goldgehalten von 5,8 g/t über beachtliche 53 Meter waren nur zwei der Highlights, die De Grey Mining Limited(ASX: DEG, FSE: DGD) über seine jüngsten Bohraktivitäten zu berichten weiß. Sie bestätigen erneut, dass die Eagle-Zone nicht nur eine beachtliche Erweiterung der umliegenden Lagerstätten darstellt. Es deutet sich vielmehr auch an, dass bei der Entstehung des Projekts eine frühere Sulfidmineralisierung nochmals durch eine weitere Goldmineralisierung strukturell überprägt wurde.  

  • De Beers bestätigt Lucapas Vorreiterrolle in Angola

    In Angola betreibt Lucapa Diamond Company Limited(ASX: LOM, FSE: NHY) bereits seit mehr als fünf Jahren mit großem Erfolg die Lulo-Mine. In ihr werden immer wieder sehr große Diamanten gefunden, die am Markt außergewöhnlich hohe Preise erzielen. Bislang war Lucapa allerdings eines der wenigen ausländischen Unternehmen, die in Angola tätig sind. Dies wird sich in Kürze ändern, denn auch der Branchenprimus De Beers hat Angola inzwischen als Investitionsziel für sich entdeckt.   

  • Snow Lake Resources bestätigt weitere Lithiumziele

    Seit dem erfolgreichen Börsengang von Snow Lake Resources konzentrieren sich die Arbeiten des Unternehmens nun darauf, das Thompson-Brothers-Lithium-Projekt in der kanadischen Provinz Manitoba weiterzuentwickeln. Die von Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE:QM3) mehrheitlich kontrollierte Beteiligung konnte dabei Bodenproben mit Lithium-Gehalten von bis zu 6,97 Gewichtsprozent Li2O nachweisen. 

  • Wird 2022 ein gutes Rohstoffjahr?

    Dieser spannenden Frage haben sich die Analysten der Commerzbank gewidmet. Ihr Anfang Dezember erschienener Report macht deutlich, dass der starke Rückenwind, den die Rohstoffpreise in diesem Jahr erhalten haben, an vielen Stellen nachlassen und durchaus durch Gegenwind abgelöst werden könnte.   

  • Black-Friday-Angebot für Silberinvestoren

    Für viele gilt Silber immer noch als das Gold des kleinen Mannes. Anleger, die entweder direkt in physisches Silber investieren und sich dieses als Münzen oder Barren in den Tresor legen, benötigen jedoch eine strapazierfähige Psyche, denn im Vergleich zum Gold gilt das Silber als das deutlich schwankungsfreudigere Edelmetall. Ein Blick auf die jüngste Entwicklung bestätigt dies.