DAX

  • 204-Karat-Diamant auf der Mothae-Mine entdeckt

    Auf der Mothae-Diamantenmine fördertLucapa Diamond Company Limited(ASX: LOM, FSE: NHY) zusammen mit ihrem Partner, der Regierung des Königreichs Lesotho, in der Regel eher mittelgroße Diamanten. Umso erfreulicher ist nun die Nachricht, dass auch auf der Mothae-Mine ein 204 Karat schwerer Diamant gefördert werden konnte.  

  • Mehrschichtige Goldmineralisierung auf Burracoppin

    In sehr geringen Tiefen von teilweise unter 20 Meter gelang es Askari Metals Limited (ASX: AS2, FSE: 7ZG) auf seinem Burracoppin-Goldprojekt weitere mächtige Goldmineralisierungen zu identifizieren. Sie waren zuvor durch geophysikalische Untersuchungsmethoden erkannt worden und konnten nun durch eine Reihe von Rückspülbohrungen bestätigt werden. Dabei wurden bis zu 8,5 Meter mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 4,88 g/t entdeckt. Besonders vorteilhaft für einen späteren Abbau ist, dass diese Mineralisierung in einer Tiefe von nur 19,5 Metern beginnt.     

  • Auf dem Saraya-Uranprojekt wird ab Juni gebohrt

    Schon im Juni will Haranga Resources Limited(ASX: HAR, FSE: 65E0) auf dem Saraya-Uranprojekt mit den ersten eigenen Bohrungen beginnen. Sie werden einen Umfang von 2.000 Bohrmeter haben und zielen darauf ab, eine erste Ressource nach dem australischen JORC-Standard zu definieren. Der Vertrag mit dem Unternehmen, dass die Bohrungen durchführen wird, wurde kürzlich unterzeichnet.    

  • Matador vergrößert Cap-Ray-Goldprojekt um 62 km²

    Im Anschluss an eine Expertenklausur, die im März durchgeführt wurde, hat Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3) neue Claims erworben und seinen Landbesitz auf dem Cape-Ray-Goldprojekts in Neufundland um 62 km² vergrößert. Ein ohnehin sehr großes Projekt ist damit nochmals deutlich größer und attraktiver geworden.    

  • Auf dem Estelle-Goldprojekt wird wieder gebohrt

    Auch auf dem Estelle Goldprojekt in Alaska ist der Winter nun Geschichte und Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE:QM3) kann die für dieses Frühjahr und den Sommer geplanten Bohrungen beginnen. Das dazu notwendige Kapital wurde frühzeitig beschafft und mit einer freien Liquidität von 28 Millionen Australische Dollar, verfügt das Unternehmen nicht nur über die Mittel, um mit neuen Bohrungen die vorhandene Ressource auf den Lagerstätten Korbel und RPM zu vergrößern. Auch die Fortsetzung der Arbeiten an der Studie zur vorläufigen Wirtschaftlichkeit (PEA) sind finanziell sehr gut abgesichert.

  • Ergebnisse Großprobe am oberen Ende der Erwartungen

    Der Abbau der Großprobe auf dem Kat-Gap-Goldprojekt ist abgeschlossen und die ersten Ergebnisse, die Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) berichten kann, liegen erfreulicherweise am oberen Ende der Erwartungen. Kalkuliert hatte das Unternehmen mit einem Goldgehalt von etwa fünf Prozent. Die tatsächliche Ausbeute lag bei 4,82 g/t Gold, sodass am Ende 1.011 Unzen Gold gefördert werden konnten.

  • Neue Lizenzen, neue Gasvorkommen und hohes Potential

    In Oberösterreich hat ADX Energy Limited(ASX: ADX, FSE: GHU) dank einer neuen Vereinbarung mit den österreichischen Behörden seine Konzessionsgebiete erheblich erweitert. Die bisherigen Lizenzen wurden von 450 km² auf 1.022 km² mehr als verdoppelt. Das Unternehmen sichert sich damit nicht nur ein neues Weltklasse-Gasvorkommen, sondern auch zukunftsträchtige Einnahmemöglichkeiten, denn die neuen Lizenzen umfassen die Förderung von Öl und Gas, die Gasspeicherung und auch die Nutzung geothermischer Energie.

  • Australischer Fonds hält jetzt 9,19% des Aktienkapitals

    Aufhorchen lässt in diesen Tagen, dass Regal Funds Management im April zusätzliche 16.563.049 Aktien der Lucapa Diamond Company Limited(ASX: LOM, FSE: NHY) übernommen hat und nun insgesamt 132.332.565 Aktien des Unternehmens hält. Damit erhöhte sich der Anteil, den der australische Fondsanbieter an allen Lucapa-Diamond-Aktien hält, von zuvor 8,12 auf nunmehr 9,19 Prozent. In Abhängigkeit vom Tageskurs dürfte die Transaktion auf ein Volumen von ca. 800.000 Australische Dollar kommen.   

  • AVZ weist Ansprüche von Jin Cheng Mining zurück

    AVZ Minerals Aktie News

    AVZ International Pty Ltd. eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von AVZ Minerals Limited(ASX: AVZ, FSE: 3A2) hat einen Antrag von Jin Cheng Mining zu einem Antrag auf ein Schiedsgerichtsverfahren vor der Internationalen Handelskammer in Paris (ICC) erhalten. In ihm versucht das chinesische Unternehmen, als Aktionär der Dathcom Mining SA anerkannt zu werden. Diese Ansprüche werden von AVZ Minerals zurückgewiesen.

  • Neue Lithiumentdeckungen auf Marble Bar

    Mit Hilfe der tragbaren XRF-Geräte zur Analyse von Bodenanomalien konnten die Geologen von Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) auf dem Marble-Bar-Lithiumprojekt in der Pilbara-Region zusätzliche Lithiummineralisierungen nachweisen. Sie verlaufen als Pegmatit-Gänge und erstrecken sich nicht nur über die ursprünglichen Lizenzgebiete des Marble-Bar-Projekts, sondern setzen sich auch auf dem jüngst neu erworbenen Nachbargrundstück weiter fort. 

  • Lithium-Mineralisierung auf Barrow Creek ausgedehnt

    Auf seinem Barrow-Creek-Lithium-Projekt ist es Askari Metals Limited (ASX: AS2, FSE: 7ZG) gelungen, die durch die Hyperspektralanalyse aus dem All und die genommenen Bodenproben identifizierte Lithium-Mineralisierung weiter auszudehnen. Sie umfasst nun ein 2,8 mal 1,9 Kilometer breites Gebiet, das immer noch nach allen Seiten hin offen ist.     

  • Großprobe auf Kat Gap erfolgreich abgebaut

    In den vergangenen acht Wochen hat Classic Minerals Limited (ASX: CLZ, FSE: 2I7) auf dem Kat Gap-Goldprojekt in Westaustralien wie geplant die von den Behörden genehmigte Großprobe entnommen. Sie stellt einen wichtigen Schritt zur Vorbereitung der zukünftigen Produktion dar. Deshalb ist es erfreulich, dass die Arbeiten nicht nur entsprechend der Planung verliefen und bis zum 5. Mai vollständig abgeschlossen werden konnten, sondern auch einige positive Überraschungen für die Mitarbeiter von Classic Minerals bereithielten.

  • Global Atomic blickt auf erfolgreiches 1. Quartal zurück

    Sehr gut vorangekommen ist Global Atomic Corp. (TSX: GLO, FSE: G12) in den ersten drei Monaten des Jahres mit dem Ausbau des Dasa-Uranprojekts im Niger. Hier konnten alle wichtigen Ziele erreicht werden. Für das türkische Zink-Joint-Venture wurden etwas schwächere Zahlen als im Vorjahr gemeldet. Sie gehen auf einen dreiwöchigen Stillstand der Anlage zur Durchführung von Wartungsarbeiten zurück. Positiv wirkte sich hier allerdings der deutlich von 1,25 auf 1,70 US-Dollar pro Pfund gestiegene Zinkpreis aus.

  • Bohrbeginn auf dem Mallina-West-Goldprojekt

    Für sein Mallina-West-Goldprojekt in der Pilbara-Region der Provinz Western Australia hat Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) von den australischen Behörden die Genehmigung erhalten, mit den ersten Bohrungen zu beginnen. Gebohrt werden sollen in einer ersten Phase 2.500 Meter auf drei von sechs Zielzonen, die in der Vergangenheit entdeckt und als besonders hochrangig identifiziert wurden. 

  • Halleck Creek wächst zum Weltklasseprojekt heran

    Den Abschluss seines ersten Explorationsprogramms auf dem Halleck-Creek-Projekt im US-Bundesstaat Wyoming kann American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) zu Beginn dieser Woche bekanntgeben. Niedergebracht wurden neun Kernbohrungen über 917 Meter. Dazu wurden 822 Gesteinsproben entnommen. Ihre erste Analyse mit mobilen XRF-Geräten deutet auf Seltene-Erden-Gehalte von über 3.000 bis hin zu 20.000 ppm hin.     

  • Deutlich erhöhter Öldurchfluss auf Anshof-3

    Ursprünglich hatten die von ADX Energy Limited(ASX: ADX, FSE: GHU) im April auf der neuen Anshof-3 Lagerstätte durchgeführten Tests ergeben, dass eine tägliche Ölproduktion von 75 Barrel möglich ist. Die Auswertung der weiteren Testergebnisse lässt nun aber erkennen, dass eine Öldurchflussrate von bis zu 132 Barrel möglich ist, sodass die Tagesproduktion erheblich höher liegen dürfte als zunächst angenommen.

  • Erfolgreicher Abschluss der Erkundung auf Yarrie

    Auf seinem Yarrie-Lithium-Projekt in der australischen Provinz Western Australia hat Askari Metals Limited (ASX: AS2, FSE: 7ZG) sein zweites projektweites Erkundungs- und Kartierungsprogramm abgeschlossen. Erneut wurden mehrere hochrangige Ziele mit Lithium-Vorkommen neu entdeckt oder durch die genommenen Proben bestätigt.     

  • Endgültige Minenlizenz rückt wieder ein Stück näher

    AVZ Minerals Aktie News

    Mit verständlicher Ungeduld warten sowohl das Management von AVZ Minerals Limited(ASX: AVZ, FSE: 3A2) wie auch die investierten Anleger auf die endgültige Erteilung der Bergbaulizenz durch die Behörden des Kongos. Sie ist durch eine dienstliche Anweisung, die der Bergbauminister dem ihm unterstellten Bergbaukatasteramt hat zukommen lassen, wieder ein Stück näher gerückt.

  • Weitere 401 Meter kontinuierliche Mineralisierungen

    Die erst im Oktober 2021 veröffentlichte Mineralressource mit 2,4 Millionen Unzen Palladium, Platin, Rhodium und Gold und weiteren 1,1 Milliarden Pfund Nickel, Kupfer und Kobalt zu vergrößern, ist derzeit das vorrangige Ziel der Explorationsaktivitäten der Group Ten Metals Inc. (TSX-V: PGE, FSE: 5D32). Ihm ist das Unternehmen einen großen Schritt nähergekommen, denn erneute Step-Out-Bohrungen durchschnitten drei weitere hochgradig mineralisierte Zonen darunter einen 401 Meter langen Sektor, der in der Spitze über 13,2 Meter mit einem Nickeläquivalent von 3,33 Prozent mineralisiert ist.

  • Snow Lake erweitert Lithium-Lagerstätte

    Die Ergebnisse der ersten drei von insgesamt 40 Bohrlöchern, die während des Winterbohrprogramms auf dem Thompson-Brothers-Lithium-Projekt gebohrt wurden, konnte Snow Lake Resources, die größte und wichtigste Beteiligung von Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE:QM3), inzwischen vermelden. Alle drei Bohrungen trafen auf eine signifikante Lithium-Mineralisierung und erweitern die bekannten Lagerstätten in nordöstlicher Richtung.