Mit Goldgehalten von 4,2 g/t über 19 Meter hat Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3in der Window-Glass-Hill-Granite-Region des Cape-Ray-Goldprojekts das beste Bohrergebnis erzielt, das bislang auf dem gesamten Projekt niedergebracht wurde. Hinzu kommt, dass der neue Fund außerhalb der bekannten Ressource liegt und zudem ein neuer Zieltyp für goldhaltiges Gestein entdeckt wurde.    

Sensationelle Ergebnisse mit Goldgehalten von bis zu 55,4 g/t Gold kann Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3in diesen Tagen vom Cape-Ray-Goldprojekt im kanadischen Neufundland vermelden. Insgesamt konnten auf einem nur 4 Km2 großen Teilstück der Liegenschaft mit 330 Bohrlöchern, die mit Schneckenbohrgeräten nur wenige Meter tief in den Boden getrieben wurden, insgesamt 40 Stellen mit anormalen Gehalten an Gold und den auf Gold verweisenden Pfadfinderelementen erkannt werden.   

Auf dem Cap-Ray-Projekt kündigt sich möglicherweise Überwältigendes an, denn es gelingt Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3nicht nur die bislang bekannte Ressource durch neue Kernbohrungen zu erweitern. Langfristig als viel wichtiger könnte sich die durch die einfachen Schneckenbohrungen gewonnene Erkenntnis erweisen, dass der Window Glass Hill Granite genannte Teil der Liegenschaft ein viel größeres Goldsystem enthalten könnte als bislang angenommen.   

Erste Erfolge seines in den vergangenen Monaten durchgeführten luftgestützten geophysikalischen Erkundungsprogramm kann Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3heute vermelden, denn eine vorläufige Analyse der Ergebnisse ließ eine große Anzahl von neuen, bislang noch nicht identifizierten zukünftigen Bohrzielen erkennen.   

Zwei renommierte Analystenhäuser Canaccord Genuity und Shaw and Partners haben in den letzten Wochen Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3intensiv geprüft und eine Kaufempfehlung für den jungen australischen Explorer ausgesprochen bzw. ihre bestehende Kaufempfehlung bestätigt.  

AXINOCapital Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung