Die australische American Rare Earths wartet gespannt auf die Ergebnisse der jüngst niedergebrachten ersten eigenen Diamantbohrungen auf seinem La Paz Projekt in Arizona, die im Mai erwartet werden.

Damit können die schon jetzt laufend durchgeführten metallurgischen Testarbeiten erweitert und intensiviert werden, dessen Analyseergebnisse dann noch aussagekräftiger sein dürften. Bisher wurden Tests nur mit Boden- und Gesteinsproben durchgeführt. Erste Ergebnisse bestätigten historische Werte. Doch auch in diesem Rohstoffsegment haben sich Technik in den letzten Jahren deutlich verbessert.

Metallurgische Testarbeiten sind entscheidend, ob ein Seltene Erden Projekt profitabel wird oder nicht. Seltene Erden Übergangsmetalle gelten nicht grundsätzlich als selten. Reiche Lagerstätten zu finden und zur profitablen Produktion zu entwickeln ist dagegen etwas Besonderes. Die allermeisten Minen auf der Welt befinden sich unter Chinas Kontrolle.

In umfangreichen und komplizierten Verfahren gilt es, Störelemente, wie Eisen, Silicium und Uran von den Seltenen Erden zu separieren, um ein hochgradiges Konzentrat zur Weiterverarbeitung herstellen zu können. Absonderungs- und Flotationsanlagen werden angewendet, mit den jeweils idealen Körnergrößen. Daran schließen sich weitere chemische und biologische Arbeitsschritte an, die dann Gewinnungsraten dieser inzwischen strategisch so wichtigen Metalle feststellen.

Diese bestehen aus Leichte- und Schwere Seltene Erden, die für die global explodierende Elektrifizierung inzwischen unersetzbar geworden sind. 

Fazit

Auf La Paz kann durchaus eine der weltweit wenigen profitablen Seltene Erden Produktion außerhalb kritischer Herkunftsländer entstehen. Der USA wird das Projekt fördern.

Link zur originalen englischen Pressemitteilung

https://stocknessmonster.com/announcements/arr.asx-2A1291256/ 

Bohrturm La Paz 160321 

 
Seltene Erden 02 2021


Landkarte USA

Ressourcentabelle 090321

Landschaft II 02 2021

  

Risikohinweis

Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.stocks-to-perform.com zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der American Rare Earths Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Neue attraktive Bohrziele identifiziert

Nahe der Glass-Hill-Lagerstätte auf dem Cape-Ray-Goldprojekt identifizierte Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3) neue potentielle Bohrziele.

Ressource möglicherweise größer als bislang angeno

Auf dem La-Paz-Projekt im US-Bundesstaat Arizona hat American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) sein Bohrprogramm abgeschlossen und starke Hinweise darauf er

Deutliche Überzeichnung endet mit 3,1 Mio. CAD Cas

Ursprünglich hatte Sonoro Gold Corp. (TSX-V: SGO, FSE: 23SP) geplant, mit seiner jüngsten Finanzierungsrunde 2,0 Mio. Kanadische Dollar einzunehmen. Die Nachfrage der Inv

AXINOCapital Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung