Für zusätzliche Spannung ist gesorgt, denn Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) startet nun auch die Phase II seines Bohrprogramms auf dem Ashburton-Projekt.   Es hat gute Chancen, dazu beizutragen, dass die aktuelle Ressource des Projekts von 1,65 Mio. Unzen Gold wesentlich erweitert werden kann.

Ziel der jetzt beginnenden Aktivitäten ist es, die Ressource der im Jahr 2020 von Northern Star Resources erworbenen Liegenschaft signifikant zu vergrößern. Dabei konzentrieren sich die Arbeiten auch weiterhin vor allem auf jene vererzten Schichten, die sehr oberflächennah anzutreffen sind. Geplant sind insgesamt 12.000 Bohrmeter, um einerseits die Streichlängen bekannter Vererzungen zu verlängern und andererseits neue Zielgebiete, die bislang noch nicht eingehend untersucht wurden, erstmals anzutesten.

Dabei konzentriert sich das geologische Team vor allem auf jene Mineralisierungen, die eine große Ähnlichkeit zu den bereits eingehender erkundeten Goldstrukturen aufweisen. Vorangegangen waren sehr umfangreiche Vorarbeiten. Paul Adams, der bei Kalamazoo Resources für das Ashburton-Goldprojekt zuständige Leiter, geht davon aus, dass sie sich auszahlen werden, denn er rechnet für die kommenden Monate mit einem starken Nachrichtenfluss, der aus diesem Programm entspringen wird.

Für reichlich Spannung ist damit gesorgt, denn Kalamazoo Resources Limited hat mit den neuen Bohrungen auf dem Ashburton-Projekt, dem bereits weit fortgeschrittenen Bohrprogramm auf South Muckleford und der bald anstehenden Entscheidung der Regierung über die Vergabe von vielversprechenden Landpaketen im Umfeld der Fosterville Mine von Kirkland Gold gleich drei heiße Eisen im Feuer, die den Aktienkurs in den nächsten Monaten auf deutlich höhere Niveaus treiben könnten.

Background
Kalamazoo Resources Limited (ASX: KZR, FSE: KR1) ist eine in Australien und in Deutschland börsennotierte Goldexplorationsgesellschaft, die in Down Under eine Reihe hochinteressanter Projekte besitzt. Ihnen allen ist gemeinsam, dass sie eine große Nähe zu bekannten produzierenden Minen und spektakulären Liegenschaften aufweisen. Die Projekte Castlemaine und South Muckleford liegen in direkter Nachbarschaft zur hochprofitablen Fosterville Goldmine von Kirkland Gold. Das Ashburton Goldprojekt mit einer Ressource von 1,6 Mio. Unzen sowie drei weitere Projekte liegen in der Pilbara-Region in Nordwestaustralien, die derzeit dank der phänomenalen Goldfunde von De Grey Mining auf seinem Hemi-Projekt auf dem Radar der internationalen Investoren aufzutauchen beginnt. 

Interessantes
Englische Pressemitteilung zum Beitrag
Videos & detailliertes Unternehmensprofil


Pilbara Ashburton 230620

Ashburton Landschaftsfotos 271020

bersichtskarte Ashburton 050121

Risikohinweis
Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Kalamazoo Resources Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Black-Friday-Angebot für Silberinvestoren

Für viele gilt Silber immer noch als das Gold des kleinen Mannes. Anleger, die entweder direkt in physisches Silber investieren und sich dieses als Münzen oder Barren in den T

Neue Ergebnisse zur Minenplanung liegen vor

Im Auftrag von Granite Creek Copper Limited (TSX-V: GCX, FSE: GRK) untersuchten Sedgman Canada und Mining Plus in detaillierten Studien die verschiedenen Aspekt

Erweiterung des Thompson-Brothers-Lithium-Projekts

Über seine Beteiligung an Snow Lake Resources, kontrolliert Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) indirekt auch das Geschehen auf dem Thompson-Brothers-Lithium-

AXINOCapital Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung