Ein Team der Universität Adelaide hat PureGRAPH® erfolgreich „funktionalisiert“ und First Graphene Limited (ASX: FGR, FSE: M11damit nicht nur die herausragende Qualität des eigenen Produkts erneut bestätigt, sondern dem Unternehmen gleichzeitig auch eine Fülle neuer Anwendungsgebiete erschlossen.

Unter der Leitung von Professor Dusan Losic hat ein Team der Universität Adelaide First Graphenes PureGRAPH® erfolgreich funktionalisiert. Mit dem Begriff der Funktionalisierung ist die chemische Anbindung eines Moleküls an eine Graphenoberfläche gemeint. Während das eine Ende des Moleküls am Graphen andockt, kann das andere noch freie Ende mit den Molekülen interagieren, in die das Graphen „eingebaut“ werden soll.

Dieses Verfahren trägt dazu bei, die Dispersion zu erhöhen. Eine hohe Dispergierbarkeit ist in der Verfahrenstechnik deshalb von Vorteil, weil sie eine hohe Durchmischung von Stoffen ermöglicht und diese damit homogener macht. Ursprünglich stammen diese Begriffe aus der Herstellung von Lacken. Für PureGRAPH® steht aber auch die Einbindung in Polymere und Kautschuke auf der Agenda.

Die erfolgreiche Funktionalisierung von PureGRAPH® ermöglicht es nun, dieses in eine ganze Reihe von anderen Produkten einzuarbeiten und diesen damit wesentlich verbesserte Materialeigenschaften zu verleihen. Dadurch wird das breite Anwendungsspektrum, das PureGRAPH® jetzt schon hat, nochmals signifikant erweitert.

Es reicht allerdings nicht, einfach nur das Graphen herzustellen und es dieses den anderen Materialien beizumischen. In vielen Prozessen wird als zweiter Schritt eine erfolgreiche Funktionalisierung erforderlich. Gelingt diese, kann das mit Graphen versetzte Produkt weiter optimiert und auf die spezifischen Kundenbedürfnisse zugeschnitten werden.

Die Forschungsergebnisse der Universität Adelaide bestätigen, dass es sich bei First Graphenes PureGRAPH® um unverfälschte, defektarme Graphen-Plättchen handelt, die nur aus wenigen Schichten bestehen. Damit eröffnet sich ihnen ein breites Spektrum an Anwendungen und Märkten.

Wird PureGRAPH® mit der von der Universität Adelaide entwickelten Methode funktionalisiert, wird besonders die hydrophobe Eigenschaft des Graphen adressiert, was zusätzlich die Tür zu weiteren Anwendungen öffnet. Im nächsten Schritt ihrer Zusammenarbeit wollen First Graphene und die Forscher der Universität nun ihre Arbeiten vorantreiben und eine Reihe neuer Produkte entwickeln.

Background
First Graphene Limited (ASX: FGR, FSE: M11) ist eine in Australien und in Deutschland börsennotierte Gesellschaft, die weltweit als der führende Anbieter von hochleistungsfähigen Graphen-Produkten gilt. Der Produzent verfügt über eine Kapazität von 100 Tonnen pro Jahr und eine robuste Produktionsplattform, die auf der Eigenversorgung mit hochreinen Rohstoffen basiert. Derzeit wird die Verwendung von Produkten aus der PureGRAPH®-Familie in Verbundwerkstoffen, Elastomeren, im Brandschutz und in der Energiespeicherung sowie im Bauwesen und im Schiffbau durch erhöhte Vertriebsaktivitäten gezielt vorangetrieben.

Interessantes
Englische Pressemitteilung zum Beitrag
Videos & detailliertes Unternehmensprofil

Axino Newsletter


Graphene hub Schaubild October 23 2017 bearbeitet

 
First Graphenes Henderson Facility NEU



Graphen wird zur Lieferung vorbereitet 260218


Risikohinweis
Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der First Graphene Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Konsolidierung auf dem Kupfergürtel wird vorbereit

GOLDINVEST.de veröffentlichte einen wegweisenden Artikel unter dem Titel "Minto-Börsengang ist beste PR für Granite Creek Copper", in dem das große Potenzial des Kupferexplore

Neue Bohrziele und Claims werden abgesteckt

Das Cape-Ray-Goldprojekt in Neufundland erkundet Matador Mining Limited (ASX: MZZ, FSE: MA3) nicht nur mit Schneckenbohrungen und einem Diamantbohrprogramm, das 20.0

Auch auf PRM-Lagerstätte beginnen nun Bohrungen

Eine erste Ressourcenschätzung bis zum Ende des Jahres 2021 vorlegen zu können, ist und bleibt das Hauptziel von Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3). Um dieses zu

AXINOCapital Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung