Der Wandel hin zur Elektromobilität verändert nicht nur die Wertschöpfungsketten in Europa. Afrika ist ebenso betroffen und ist bemüht, sich für die neue Zukunft optimal aufzustellen. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung ist die Gründung des neuen DRC Battery Councils. Ihm wird auch AVZ Minerals Limited (ASX: AVZ, FSE: 3A2) beitreten, denn als Entwickler des Manono-Lithium-Zinn-Projekts ist das Unternehmen ein wichtiger Teil der innerafrikanischen Wertschöpfungskette.

Am 24. und 25. November veranstaltete die Regierung des Kongos in der Hauptstadt Kinshasa das DRC-Africa-Business-Forum. Es führte zahlreiche Unternehmen, Finanziers, Diplomaten, Wirtschaftsfunktionäre und Staatsoberhäupter zusammen, denn sein Ziel ist es, zu fördern, dass auch in den afrikanischen Staaten eine Wertschöpfungskette für den neuen Batteriemarkt entsteht, sodass auch die Menschen im Kongo und den umliegenden Staaten von den erneuerbaren Energien und der Entwicklung der Elektrofahrzeuge profitieren.

Die intensiven Diskussionen endeten mit der Unterzeichnung einer Verpflichtungserklärung. Ihre Unterzeichner verpflichten sich, die Entwicklung einer Industrie für Batteriematerialien in der Demokratischen Republik Kongo zu unterstützen. Neben AVZ unterzeichneten auch wichtige Finanzorganisationen wie die Africa Finance Corporation (AFC) oder die Arabische Bank für wirtschaftliche Entwicklung in Afrika (BADEA) die Vereinbarung.

AVZ Geschäftsführer Nigel Ferguson bewertet die Gründung des DRC Battery Councils als die Schaffung einer starken Plattform für die Entwicklung einer Batteriemineralienindustrie im Kongo. Dass AVZ das neue Projekt sehr am Herzen liegt, ist selbstverständlich, denn man befindet sich gerade in der letzten Phase der Sicherung der Bergbaulizenz und der Beschaffung der für das Manono-Projekt noch benötigten Genehmigungen.

Sehr positiv bewertet der AVZ Geschäftsführer, dass die Demokratische Republik Kongo gewillt ist, sich in Afrika strategisch so gut aufzustellen, dass sie in der Lage sein wird, eine zentrale Rolle beim globalen Übergang zu sauberer Energie und Dekarbonisierung zu spielen.

Für die weitere Entwicklung des Manono-Projekts kann es nur von Vorteil sein, wenn sich alle Beteiligten, angefangen von der Regierung über die finanzierenden Banken bis hin zu den Unternehmen bewusst sind, wie wichtig es ist, bei dieser großen und entscheidenden Aufgabe gleich von Anfang an einem Strang zu ziehen.

Background
AVZ Minerals Limited (ASX: AVZ, FSE: 3A2) ist ein in Australien und Deutschland börsennotierter angehender Lithiumproduzent. Das Unternehmen besitzt das Manono-Projekt in der Demokratischen Republik Kongo. Für dieses existiert bereits eine Machbarkeitsstudie mit beeindruckenden Zahlen. Die Wirtschaftlichkeitsberechnung attestiert dem Projekt bei Kosten von 550 Mio. US-Dollar über eine Lebensdauer von zunächst 20 Jahren einen zu erwartenden Nettogewinn von 3,7 Mrd. US-Dollar. Nicht berücksichtigt in der Rechnung wurden die zusätzlich noch zu erwartenden Nebeneinnahmen aus dem Verkauf der Beiprodukte Zinn, Niob und Tantal. Erste bindende Abnahmevereinbarungen wurden bereits mit namhaften Lithiumverarbeitern abgeschlossen. Die endgültige Minenlizenz und die notwendigen Finanzierungsentscheidungen werden noch für den Herbst 2021 erwartet. Da die Installation der Verarbeitungsanlage etwa 18 Monate beanspruchen wird, ist die Verschiffung der ersten Produkte nach derzeitigem Stand für den Jahreswechsel. 2023/2024 zu erwarten.

Interessantes
Englische Pressemitteilung zum Beitrag
Videos & detailliertes Unternehmensprofil

Axino Newsletter

bersichtskarte 210420

Reserven Tabelle 07 2021


Bohrgeraet 2021


Spodumenmineral


Kippcontainer 091018

Risikohinweis
Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der AVZ Minerals Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ein weiterer Interessenkonflikt besteht darin, dass zwischen der AXINO Media GmbH und der AVZ Minerals Limited ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag besteht. Demnach wird die AXINO Media GmbH entgeltlich für ihre Berichterstattung entlohnt. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Strategische Übernahme erweitert das Lithium-Port

Im Anschluss an eine Tradingpause wird die Aktie von Askari Metals Limited (ASX: AS2, FSE: 7ZG) seit heute wieder gehandelt. Das Unternehmen hat dabei sein

Die Segel für ein erfolgreiches Jahr 2022 werden

In seinem heute veröffentlichten Brief an die Aktionäre bedankte sich American Rare Earths Limited (ASX: ARR, FSE: 1BHA) CEO, Chris Gibbs, nicht nur für di

Anshof-3-Bohrung wird für weitere Tests vorbereite

In der Zwischenzeit hat das Management von  ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) entschieden, welche Schritte die nächsten auf dem Weg zur Entwicklung der Anshof-

AXINOCapital Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung